Im Bereich der Weiterverarbeitung besticht Mayr-Melnhof Holz durch eine ausgereifte und vielseitig verwendbare Produktpalette. Das Unternehmen zählt mit seinen 50 Jahren Erfahrung im Holzleimbau zu den Pionieren der Branche und versteht sich als Produzent und Berater für perfekte Holzlösungen aus einer Hand.

Die vom Unternehmen angebotene Holzbauweise gewinnt immer mehr an Bedeutung. Der Umweltgedanke und die vielen positiven Eigenschaften des natürlichen Rohstoffes Holz setzen sich bei Architekten und Planern mehr und mehr durch. Brettsperrholz (BSP) ist noch ein sehr junges Produkt am Markt, darin sieht MM Holz für die Zukunft weiterhin großes Potenzial.Bei der Errichtung eines Holzhauses wird im Vergleich wesentlich weniger Lärm produziert und auch die Durchführung von elektrischen Installationen ist mit einem viel geringeren Aufwand verbunden. Extrem kurze und witterungsunabhängige Montagezeiten sorgen weiters für einen schnellen Bauabschluss.

Zu den Großprojekten von Mayr-Melnhof Holz zählen die Hummelkaserne in Graz in Form von vier hölzernen Sechsgeschossern, das neue Medienzentrum in Schladming, sowie ein ganz in Holzbauweise  errichtetes Einkaufszentrum in Gerasdorf in der Nähe von Wien. Weitere Großprojekte sind der Bau des Flughafens Molde sowie der Forschungsstation Svalbard (Norwegen), zahlreiche Studentenheime und Schulen, ein Feuerwehr-Rüsthaus, ein Seniorenwohnheim in Graz sowie eines in Hallein in Modulbauweise und noch viele, viele mehr.