Der Standort Gaishorn beherbergt drei Brettschichtholz Werke, ein Brettsperrholz Werk, ein Sortierwerk sowie drei Lagerhallen für Fertigwaren, fünf Lagerhallen für Rohmaterial und 19 Trockenkammern.

Der Standort Gaishorn ist der einzige Standort innerhalb der Mayr-Melnhof Holz Gruppe an dem Brettsperrholz (MM crosslam) hergestellt wird. 2008 wurde eine neue Produktionshalle für dieses Produkt erbaut und ermöglicht die Fertigung von Elementen für bis zu sechs Häuser täglich. In Gaishorn können Elemente in PUR Verklebung bis max. 3,5 m x 16,5 m und in MUF Verklebung  bis max. 3,0 m x 16,0 m produziert werden. Die Stärken liegen  zwischen 60 mm und 280 mm. Holzbau mit Brettsperrholz hat nicht nur umweltfreundliche Vorteile sondern ermöglicht auch eine kurze Bauzeit durch trockene Bauweise. Durch den maßgenauen CNC-Abbund werden die Elemente perfekt vorgefertigt und ermöglichen eine exakte Montage.

Holz ist ein nachhaltiger Baustoff mit dem Prädikat CO2 zu speichern und zu binden. Somit steht umweltfreundlichem Bauen nichts im Wege.

 

Kapazität
In Gaishorn können derzeit jährlich 200.000 m³ BSH und 70.000 m³ BSP hergestellt werden. Somit ist der Standort Gaishorn mit seinen Werken einer der größten Leimholzhersteller europaweit.

 

Hauptmärkte
Österreich, Italien, Schweiz, Deutschland, Frankreich und Südosteuropa

 

Mayr-Melnhof Holz Gaishorn GmbH
8783 Gaishorn am See 182 • Österreich
T +43 3617 2151 0 • F +43 3617 2151 10 • gaishorn@mm-holz.com

UID-NR: ATU 46117508 • FN 79227 k LG Leoben