Pressekontakt

Pressecorner

News

Aktuelles aus der Unternehmensgruppe Mayr-Melnhof Holz

Foto: v.l.n.r.: G. Pichler, Geschäftsführer PEFC Austria; R. Stralz, CEO Mayr-Melnhof Holz; F. Schwarzauger, Leiter Rundholzeinkauf und Verkauf Sägenebenprodukte Mayr-Melnhof Holz; K. Ramskogler, Obmann PEFC-Austria | © FHP / Peter Sommer Fotopress
Beitrag teilen:
Linkedin Instagram
Mayr-Melnhof Holz Holding, 27. November 2019

Mayr-Melnhof Holz mit PEFC-Award „Chain of Custody“ ausgezeichnet

Weil uns eine lebenswerte Zukunft am Herzen liegt, verarbeiten wir bei Mayr-Melnhof Holz ausschließlich Holz aus aktiv nachhaltig bewirtschafteten Wäldern“, begründet CEO Richard Stralz die Unternehmensphilosophie zur Rohstoffbeschaffung. Seit 2006 ist die Mayr-Melnhof Holz Gruppe PEFC-zertifiziert. Nun wurde ihr der PEFC-Award in der Kategorie „Chain of Custody“ verliehen.

Die Auszeichnung wurde Mayr-Melnhof Holz am 20. November 2019 von PEFC Austria verliehen. Der Hintergrund: Das Unternehmen prüft die Herkunft des Rohstoffs genau und garantiert eine lückenlose Nachvollziehbarkeit der Herkunft bis zum Wald. Den wertvollen Rohstoff Holz, der nach PEFC oder vergleichbar strengen und von PEFC anerkannten Standards zertifiziert ist, verarbeitet Mayr-Melnhof Holz weiter zu Holzprodukten, deren Herstellungsprozess ebenfalls strikt überprüft und kontrolliert wird und die ebenfalls nach den umfassenden PEFC-Standards zertifiziert sind. Dazu gehören Schnittholz, Pellets, Brettschichtholz, Duo- und Triobalken, Brettsperrholz, Holzplatten und Holzträger für Betonschalungstechnik und Brettsperrholz für Holz-Beton-Verbundelemente.

PEFC (Programme for the Endorsement of Forest Certification Schemes / Programm zur Anerkennung von Forstzertifizierungssystemen) ist die weltweit führende Institution zur Förderung, Sicherstellung und Vermarktung aktiver, nachhaltiger und klimafitter Waldbewirtschaftung. Holz und Holzprodukte mit dem PEFC-Siegel stammen nachweislich aus ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltiger Fortwirtschaft. Um das Bewusstsein für die nachhaltige Waldbewirtschaftung zu stärken, wurde 2011 in Österreich der PEFC-Award ins Leben gerufen. Der Award geht an Unternehmen, die sich überdurchschnittlich für einen umsichtigen und verantwortungsvollen Umgang mit dem Wald bzw. der Holzverarbeitung in Österreich einsetzen.

Richard Stralz, CEO der Mayr-Melnhof Holz Holding AG, unterstreicht angesichts des fortschreitenden Klimawandels die Bedeutung nachhaltiger Waldbewirtschaftung: „Wir müssen zeitgerecht – und das bedeutet ‚jetzt‘ – die richtigen Schritte in eine klimafitte und damit lebenswerte Zukunft gehen. Große Anstrengungen von Wissenschaft und Wirtschaft sind kurzfristig notwendig, um schnell die richtigen Maßnahmen für eine nachhaltige und zukunftsgerichtete Waldbewirtschaftung zu identifizieren und umzusetzen. PEFC-Zertifizierungen gehen hier in die richtige Richtung. PEFC steht für Nachhaltigkeit und Sicherheit einer geordneten Waldbewirtschaftung – und das weltweit.

Nachhaltigkeit & Rohstoffverwendung
PEFC

 

Ihr Media-Relations Kontakt

KONTAKTIEREN